Remos mechanischer Nasenhaarschneider

Nasenhaare sind störend und sehen sehr unschön aus, sie sollten entfernt werden. Für ein gepflegtes Äußeres brauchen Sie jetzt einen Nasenhaarentferner. Damit werden die lästigen Härchen aus Nase und Ohren entfernt, aber es darf keinesfalls zupfen oder anderweitig weh tun, die Haare müssen geschnitten werden und dürfen nicht etwa ausgerissen werden. Das Aussehen ist heutzutage sehr wichtig, bei einem Date oder bei einem Vorstellungsgespräch möchten Sie sicherlich nicht unangenehm auffallen. Nun gibt es sehr viele Modelle auf dem Markt und natürlich wurden die Nasenhaarschneider auch getestet.

DER „REMOS“ NASENHAARSCHNEIDER

Dieses Modell hat im Test „Sehr Gut“ abgeschnitten, es ist ein perfekter Nasenhaarentferner der österreichischen Firma “Remos“. Er besteht komplett aus Edelstahl und wirkt dadurch besonders edel. Das Gerät ist sehr klein und kompakt gearbeitet, doch die Besonderheit ist, dass dieser Nasenhaarschneider rein mechanisch arbeitet. Sie brauchen hierfür keine Batterien oder andere Stromquellen. Alle anderen Produkte brauchen Strom, doch der Nasenhaar Schneider von „Remos“ eben nicht. Er wird einfach durch Drehbewegungen betrieben und erfüllt seine Aufgabe ganz hervorragend.

Die Ausstattung

Leider erhalten Sie hier lediglich den Nasenhaartrimmer, ein Etui ist im Lieferumfang nicht enthalten. Auch eine Bürste zur Reinigung fehlt. Das wäre wünschenswert, aber diese Dinge müssen Sie sich anderweitig besorgen. Dennoch ist dieses Gerät sehr zu empfehlen, der Nasenhaartrimmer von „Remos“ ist klein, er kann also überall mitgenommen werden und findet in jedem Kulturbeutel seinen Platz. Dieser Nasenhaar Schneider überrascht mit seinen Maßen, er ist sehr klein. Die Abmessungen getragen in der Länge etwa 6,6 cm und im Durchmesser sind nur 1,1 cm zu erwarten.

Die Verarbeitung

Dieser Nasenhaar Schneider hat auch bei der Auswahl des Material die Nase vorn, er besteht nämlich komplett aus Edelstahl. Das Gerät liegt gut in der Hand, es kann nicht rutschen und ist vollkommen sicher. Der Nasenhaarschneider ist stabil und robust und er ist schwer, was natürlich ein gutes Gefühl verleiht. Dieser Trimmer kann ruhig einmal herunterfallen, beim Test wurden keine Beschädigungen festgestellt. Die Qualität ist also mehr als gut, Sie werden mit dem Nasenhaar-Trimmer von „Remos“ zufrieden sein.

Die Handhabung

Die Handhabung des Gerätes ist einfach. Dieser Trimmer funktioniert genauso, wie ein elektrisches Gerät. Sie führen den oberen Teil praktisch vorsichtig in die Nase ein und unten drehen Sie das Gerät. Der Scherkopf ist mit vier Rundklingen bestückt und das Verletzungsrisiko wird auf ein Minimum beschränkt. Die lästigen Härchen werden an den Nasenwänden entfernt und selbst tiefere Bereiche können erreicht werden. Es kommt halt immer darauf an, wie Sie das Gerät gerade halten.

Die Reinigung

Die Reinigung geht einfach vonstatten, halten Sie den Trimmer unter fließendes Wasser und mit einer kleinen Bürste werden alle abgeschnittenen Härchen abgewaschen. Rosten kann der Trimmer auch nicht, er ist ja komplett aus Edelstahl gefertigt. Wenn Sie es für nötig halten, kann das Gerät auch aufgeschraubt werden, jetzt liegen die Klingen frei und können bei Bedarf gereinigt werden. Die Klingen können aber nicht ausgetauscht werden, aber bei normaler Beanspruchung bleiben sie lange Zeit scharf.

Die Leistung

Es dauert eine gewisse Zeit, bis man den Dreh herausgefunden hat. Aber normalerweise ist es mit einem elektrischen Gerät durchaus vergleichbar. Erwähnenswert ist auch, dass die Klingen die Nasenhaare tatsächlich abschneiden, sehr sanft und äußerst zuverlässig. Ein Zupfen oder Reißen ist nicht zu spüren. Sehr von Vorteil ist auch, dass das Gerät vollkommen geräuschlos arbeitet. Damit wirklich alle Härchen erreicht werden, muss der Trimmer mit einer ständigen Drehbewegung gehandhabt werden.

Der Preis

Dieses Gerät ist sehr einfach zu benutzen, doch der Preis liegt etwas höher, als bei elektrischen Nasenhaar-Trimmern. Elektrische Produkte kosten in der Anschaffung deutlich weniger, allerdings müssen Sie die Folgekosten für Batterien berücksichtigen. Hier stimmt also auch das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Fazit

Zu diesem Nasenhaarentferner kann nur zugeraten werden, das Gerät erfüllt seine Aufgabe vorbildlich. Sie werden sich wahrscheinlich fragen, warum Sie dieses Gerät nicht schon viel früher entdeckt haben. Der Nasenhaar-Trimmer arbeitet völlig mechanisch, Sie können ihn also auch unter der Dusche verwenden und er ist vollkommen problemlos zu reinigen. Greifen Sie preislich ruhig etwas tiefer in die Tasche, für einen Nasenhaar-Trimmer von „Remos“ lohnt es sich auf jeden Fall.