Buletten mit Kartoffelsalat Rezept
Buletten mit Kartoffelsalat Rezept

Datum

Inhaltsverzeichnis

Der urdeutsche Frikadellenklassiker ist wohl Kartoffelsalat mit Buletten. Auf keiner Party sollte dieser Klassiker fehlen. Gerade zu Heiligabend ist dieses Gericht ein echter Gaumenschmaus. Die Zubereitung ist super einfach und nimmt ca. 60 Minuten in Anspruch.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg   festkochende Kartoffeln
  • 3   Eier
  • 1   Brötchen vom Vortag
  • 2   Zwiebeln
  • 200 g   Gewürzgurken (aus dem Glas)
  • 250 g   griechischer Joghurt (ist etwas fettiger als der normale Joghurt und gibt dem Salat noch mehr Geschmack)
  • 75 g   Miracle Whip Balance
  • 2 TL   mittelscharfer Senf
  • Salz
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch
  • 2-3 EL   Öl
  • grob gemahlener roter Pfeffer (gibt eine besonders schöne Optik)

Zubereitung Kartoffelsalat:

Schritt 1

Die rohen Kartoffeln waschen und in einem großen Topf mit Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Achtet hierbei darauf, dass die Kartoffeln in etwa die gleiche Größe haben. So garen sie gleichmäßig durch.

Schritt 2

Die Eier werden nun 10 Minuten hart gekocht. Entweder in einem Topf mit kochendem Wasser oder mit einem Eierkocher, je nachdem, was gerade zur Hand ist.

Schritt 3

Wenn die Kartoffeln fertig sind, gießt das Wasser ab und schreckt sie ab. Anschließend werden alle Kartoffeln gepellt und in Scheiben geschnitten. Achtet darauf, dass ihr die Kartoffeln nicht zu weich kocht, denn der Kartoffelsalat sollte noch über genügend Bissfestigkeit verfügen.

Schritt 4

Jetzt müssen wir noch die Joghurtcreme für den Salat herstellen. Dazu werden die Zwiebeln und die Gürkchen in feine Würfel geschnitten. Anschließend wird Joghurt, Mayonaise, einem Spritzer Gurkenwasser, dem Senf, Gewürzgurken und der Hälfte der Zwiebeln vermischt. Nun mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Die Salatcreme wird nun mit den Kartoffeln gemischt. Der Kartoffelsalat sollte nun ca. eine halbe Stunde ziehen.

Während der Salat zieht, können wir schon einmal die Frikadellen vorbereiten.

Zubereitung der Fleischpflanzerl

Schritt 1

Das Brötchen für 10 Minuten einweichen lassen und anschließend gut ausdrücken.

Schritt 2

Das Hackfleisch wird nun mit dem Brötchen, Ei, Senf und den Zwiebeln verknetet. Nicht, dass es zu Verwechslungen kommt, nehmt für die Frikadellen bitte ein rohes Ei und nicht eines der gekochten. Schmeckt die Hackfleischmasse nun mit Salz und Pfeffer ab.

Schritt 3

Formt mit angefeuchteten Händen die Frikadellen und bratet sie anschließend ca. 5 Minuten von beiden Seiten. Achtet hierbei darauf, dass die Bouletten scharf angebraten werden und danach die Hitze reduziert wird. Durch das scharfe Anbraten bleiben die Buletten schön saftig.

Die Frikadellen sind nun fertig und der Salat kann wieder aus dem Kühlschrank geholt werden.

Die Eier werden jetzt gepellt und in Würfel geschnitten. Ein Ei solltet ihr euch zum Garnieren aufbewahren. Dieses wird geviertelt und zur Dekoration auf den Salat gelegt.

Nun kann der Salat mit den Fleischpflanzerl serviert werden. Zum Schluss wird er noch mit frisch gemahlenen Pfeffer bestreut. Fertig ist das perfekte Gericht für Zuhause oder für die Party.

Gerade bei Kindern ist dieses Rezept der absolute Renner und ist schnell zubereitet.

*Affiliate Links

Die mit einem * versehenden Links sind Affiliate Links. Wenn Du darüber etwas einkaufst, dann erhalten wir eine kleine Provision. Für Dich ändert sich nichts am Preis. Unsere Provision erhalten wir vom Anbieter. Mit Deiner Hilfe unterstützt Du unser Projekt.