Silbermöwe

von - Antworten

Die Silbermöwe ist die größte uns bekannte Möwenart. Die Altvögel zeichnen sich besonders durch ihren grauen Rücken, ihre rosa bis fleischfarbenden Beinen, ihre gelben Augen und den großen Schnabel und einen roten Punkt am Unterschnabel aus. Ihre Flügelspitzen sind schwarz mit weißen Flecken. Am unteren Flügelband zieht sich ein langer grauen Streifen entlang.
Im Winter sehen die Farben der Silbermöwe, wegen des Winterkleides, verwaschen und farblos aus.

Wenn die Silbermöwe in die Luft steigt, sieht man , dass der Schwanz der Silbermöwe viele breite und schmale Binden hat. Umso älter die Möwe wird, umso mehr graue Federn bekommt sie. Nach vielen Jahren sind die Federn ausgeblichen. Die Silbermöwe ist ca 58 cm lang und hat eine Flügelspannweite von 140cm.
Die Silbermöwe nistet meist an der Nordseeküste in großen Kolonien. Da sich die Silbermöwe hauptsächlich von menschlichem Müll ernährt, hat die Population in den letzten Jahren sehr stark zugenommen.

Silbermöwe

Ihre Meinung

© 2016 Info Bonus – Das Artikelverzeichnis