Messe, Marketing und Co.

von - Antworten

Unternehmen, deren Produkte oder Dienstleistungen auf Messen perfekt präsentiert werden sollen, müssen sich immer wieder Einiges einfallen lassen. Dabei kommt es nicht auf die Größe der Standfläche an, sondern Aussteller müssen durch neue Ideen das Interesse der potenziellen Messebesucher wecken. Denn nur, wer sich von der Masse abhebt, wird zum Anziehungspunkt und verlässt mit einem positiven Ergebnis die Messe.

Simple Strategien für Aussteller

  •  Egal, welche Größe der Messestand hat – er sollte vor allem schon von Weitem sichtbar sein. Denn gerade bei großen Messeveranstaltungen ist es oft nicht möglich, dass Fachbesucher tatsächlich alle Stände besuchen. Außerdem ziehen so Unternehmen die Aufmerksamkeit von Presse und anderen Medien schneller auf sich. Das bedeutet nicht nur kostenlose Werbung, sondern auch gute Umsätze!
  • Je nach den Vorgaben der Veranstalter kann tief in die Trickkiste gegriffen werden. Wichtig ist es dabei, brandneue Formen, Farben, Designs sowie Gestaltungs- und Werbeelemente einzusetzen. Einige Unternehmen gestalten den Stand als Showroom, richten eine bequeme Lounge ein oder verführen die Besucher mit einzigartigen spektakulären Präsentationen und Vorführungen.
  • Zum perfekt gestylten Messestand gehört immer ausreichend Informationsmaterial, wie zum Beispiel Flyer, Broschüren und Visitenkarten. Die werden einfach im Vorbeigehen mitgenommen, auf Nachfrage oder nach Gesprächen verteilt.
  • Wer Messebesucher um die Finger wickeln möchte, braucht zudem geschulte und motivierte Repräsentanten. Die sollen auf Fragen kompetent Antworten wissen und in der Lage sein, vertiefende Gespräche zu führen, die im besten Fall zum Vertragsabschluss führen.
  • Alle wissen, dass Messen anstrengend sind. Also warum nicht durstige Besucher mit gratis Wasser, Kaffee, kleinen Köstlichkeiten oder einer bequemen Couch locken. Auch kleine, bedruckte Mitbringsel mit dem Logo der Aussteller sind bei Messebesuchern angesagt. Dazu gehören die legendären Süßigkeiten, Kugelschreiber und Feuerzeuge, aber auch coole Schlüsselanhänger, die man schließlich täglich bei sich trägt.

Ein Tipp zum Schluss: Unternehmen sollten sich keine Grenzen setzen und komplett neue Wege gehen. Nur so bleiben sie im Gespräch und können sich langfristig mehr und mehr etablieren.

(Autor: Hans Glück)

Ihre Meinung

© 2016 Info Bonus – Das Artikelverzeichnis