Hanseatic Bank

von - Antworten

Nun hat auch die Hanseatic Bank ihre Tagesgeldzinsen angepasst: Ab dem 27. März erhalten Neukunden statt den bisherigen 2,30 Prozent 2,10 Prozent Zinsen auf ihr Hanseatic Tagesgeldkonto. Nichts desto trotz bietet die Hanseatic Bank weiterhin attraktive Konditionen für das beliebte Finanzprodukt.

Die Hanseatic Bank garantiert den Zinssatz von 2,10 Prozent für sechs Monate – somit erhöht sich die Planungssicherheit für das Vermögen. Es gibt keine Mindesteinlage für das Tagesgeldkonto, der maximale Anlagebetrag beträgt derzeit 500.000 Euro. Die Zinsgutschrift erfolgt monatlich – dadurch stellt sich ein Zinseszinseffekt ein: Da die erwirtschafteten Zinsen gleich wieder mitverzinst werden, wächst das Vermögen exponentiell an. Der Kontoinhaber kann, wie beim Tagesgeldkonto üblich, jederzeit auf seine Einlagen zugreifen. Zuzahlungen und Abbuchungen sind können online oder bar durchgeführt werden. Für die Kontoeröffnung und die Kontoführung fallen keinerlei Spesen an – die attraktiven Konditionen können also im vollen Umfang genutzt werden. Das Tagesgeldkonto kann in wenigen Schritten online eröffnet werden. Auch die Verwaltung des Kontos erfolgt online oder per Telefon-Banking. Nach Ablauf der Zinsgarantie beträgt der Zinssatz aktuell 1,75 Prozent.

Auch in punkto Sicherheit kann die Hanseatic Bank mit attraktiven Konditionen aufwarten: Durch die vom Gesetz vorgeschriebene Einlagensicherung ist jeder Kunde der Bank mit bis zu 100.000 Euro zu 100 Prozent abgesichert. Zudem ist die Hanseatic Bank Mitglied im Bundesverband deutscher Banken e.V. – dadurch ist jeder Anleger noch einmal bis zu eine Summe von 33 Millionen Euro geschützt. Durch die hohe Höchsteinlage und die hohe Absicherung ist das Tagesgeldkonto der Hanseatic Bank auch ideal für hohe Beträge – sie können bedenkenlos und ohne jegliches Verlustrisiko angelegt werden. Zahlreiche Filialen in Deutschland (Berlin, Erfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, Nürnberg…) bieten eine umfassende Beratung für die komplette Vermögensberatung. Neben Anlageprodukten wie dem Tages- und Festgeldkonto bietet die Hanseatic Bank auch Unfall-, Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen an.

(Author: Patrick Berger)

 

Ihre Meinung

© 2016 Info Bonus – Das Artikelverzeichnis