Eine glückliche Beziehung

von - Antworten

Viele suchen nach ihr, viele wollen sie verzweifelt haben, andere geben die Suche auf.

Die Rede ist von einer glücklichen Beziehung.

Was ist eine glückliche Beziehung? Was macht sie aus? Warum werden diejenigen in einer solchen Beziehung von anderen mit Neid betrachtet?

Erstellt man eine Umfrage und möchte wissen, was die Menschen sich wünschen, um glücklich zu sein, so erhält man viele unterschiedliche Antworten. Reichtum, Berühmtsein oder Gesundheit gehören zu den häufigsten angegebenen Antworten. Doch die meisten waren sich bei dieser Frage einig: jemanden zu finden, mit dem man sein Leben teilen kann. Ein Vermögen bringt einem nichts, wenn man seine Freude alleine genießen muss.

Was bedeutet „eine glückliche Beziehung“?

Glück ist für jeden etwas anderes. Den einen freut es, wenn er einem Obdachlosen zu einer warmen Mahlzeit verhilft, den anderen bereitet es unglaubliche Freude, für einen anderen ein Logo für die Webseite zu erstellen. Simple Sachen, komplizierte Sachen. Für jeden bedeutet Glück etwas anderes.

So sieht es auch in einer Beziehung aus. Es gibt keine Werte oder allgemeingültige Aussagen, wie eine glückliche Beziehung aussieht. Das unterscheidet sich von Paar zu Paar. Dennoch gibt es einige Kriterien, die viel zu einer guten Beziehung beitragen.

Worauf baut eine glückliche und lange Beziehung?

Vertrauen ist in einer Beziehung das höchste Gut. In einer Beziehung gibt ein Mensch so viel von sich preis, körperlich als auch seelisch und das sollte jemand nur mit einem anderen Menschen tun, den er auch vertraut. Schwache Momente des Lebens, starke Momente, dunkle Geheimnisse, für die man sich Jahre danach immer noch schämt…das sind alles Lebensausschnitte, die sollte man nicht mit jedem teilen.

Das nächste wichtige Kriterium ist Ehrlichkeit. Dies hat viele Berührungspunkte mit dem Thema „Vertrauen“. Selbst kleine Lügen werden irgendwann ein Verhängnis für eine Beziehung sein. Misstrauen erwächst aus Unehrlichkeit und dies bedeutet in vielen Fällen das Ende einer Beziehung.

Menschen sind Gewohnheitstiere. Lebt das Paar getrennt, fällt dies nicht auf, doch steht ein Zusammenzug bevor, dann sollte man dies berücksichtigen. Egal, wie gut man sich so versteht, ist man im Zusammenleben nicht kompromissbereit, dann entsteht für einer der Partei den Eindruck einer einseitigen Beziehung. Keiner wird glücklich, wenn er das Gefühl bekommt, immer derjenige zu sein, der zurückstecken muss. Für eine glückliche Beziehung müssen beide bereit sein, um des anderen Willen auf etwas zu verzichten.

Zudem sollte man sich immer für den anderen interessieren. In einer Beziehung mit jemandem mit gleichen Hobbys zu sein, ist für viele ein Ideal, doch ist dies kein Garant für eine lange, glückliche Beziehung. Man kann so immer wieder was Neues lernen.

(Autor: Psycho Kitty)

Ihre Meinung

© 2016 Info Bonus – Das Artikelverzeichnis